parallax background
 

Fein ausgesucht: unsere Touren, Unterkünfte und Einkehrschwünge

 

In kleiner Gruppe, mit Wanderführer und einem entspannten Rudel

Die Gruppen, mit denen die Wanderey unterwegs ist, sind klein (ca. acht Hunde, max. zwölf Personen). Bei allen Touren steht das genussvolle Wandern im Vordergrund - und unsere Hund sind wie selbstverständlich mit dabei.

Ganz bewusst beschränkt sich die Wanderey auf drei Reviere in Nordrhein-Westfalen, hier ist sie zu Hause, hier kennt sie sich aus. Jede Tour ist mehrfach gegangen, die Kombination der Wege handverlesen.

Alle Cafés und Landgasthöfe, die wir unterwegs besuchen, wurden vorab – nebst vierbeiniger Begleitung – ausprobiert. Denn auch als Hundehalter möchten wir uns willkommen wissen.

Das gilt auch für sämtliche Hotels, mit denen die Wanderey zusammenarbeitet. Es sind stets Originale. Ausgesuchte Häuser von inhabergeführter Qualität, versehen mit einem Quäntchen Persönlichkeit und einem eigenen Stil.

Wer sich aber lieber eine Unterkunft auf eigene Faust sucht, ist hierzu herzlich eingeladen. Das Angebot zur abendlichen, gemeinsamen „Tafelrunde“ besteht trotzdem. So bleibt niemand allein, Katzentisch ade!

Welpen-Pause

 

Im September ist ein Welpe bei mir daheim eingezogen, so muss die Wanderey bis Frühjahr 2022 pausieren.

 

Wer auf dem Laufenden bleiben mag, kann hier unseren Newsletter abonnieren.