parallax background

Sommer, Sonne, Draußensein:
4 Wandertage im Hochsauerland

Herbstlaub, Fernblick, Rothaarsteig:
4 Wandertage in Wittgenstein
06/12/2018
Bergische Wanderwoche:
Schnuppertour mit Talsperre
07/03/2018

Wandertage:


11. bis 14. Juli 2019 (Sommerferien)


159 Euro pro Wanderer
plus Übernachtung ab 240 Euro


Anmeldeschluss: 2. Mai 2019


Raus in die Sommerfrische! Der Dreh- und Angelpunkt dieser vier Wandertage liegt in Schmallenberg-Oberkirchen, einem blitzsauber restaurierten Fachwerkdorf, das eindeutig zu den Schmuckkästchen des Hochsauerlands gehört. Hier umgeben uns weite, herrlich ursprüngliche Wälder, Wiesentäler mit kühlen Bächen, beschauliche Dörfer mit einladenden Cafés und schattigen Biergärten.

All das genießen wir - und unsere Hunde - in vollen Zügen. Während unserer Sommerfrische wandern wir auf dem weithin bekannten Rothaarsteig, wir statten dem Wald-Skulpturen-Weg eine eindrucksvolle Stippvisite ab und lassen es uns ansonsten: einfach gut gehen.

Mitten in Oberkirchen liegt das Landhotel Schütte. Das Haus ist ein bewährter Kooperationspartner der Wanderey, ein Zimmerkontingent ist für uns reserviert. Wer mag, der bucht hier seine Heimat für die vier Wandertage.

Das sehr persönliche Landhotel besteht aus einem stimmungsvollen Fachwerk-Ensemble, die Inhaberfamilie prägt es seit eindrucksvollen 19 Generationen. Das 4-Sterne-Haus besitzt einen kleinen, aber feinen Spa, ein ansehnliches Hallenbad (8 x 18 m) und einen verlockenden Außen-Pool, der im Hotelpark für Abkühlung sorgt. Zudem meinen nicht wenige, die Schütte-Küche sei die beste im ganzen Hochsauerland. Da hilft nur eins: Alles selbst ausprobieren.

Geführte Touren im Hochsauerland:

2 kleine Wanderungen (max. 10 km)
2 Tageswanderungen (max. 16 km)

1. Wandertag/Anreisetag: Zur besten Kaffeezeit, um 15.30 Uhr, treffen wir uns im Landhotel Gasthof Schütte. Während unsere Hunde im Auto oder Zimmer warten, haben wir Zeit, einander kennenzulernen und alle Fragen in Sachen Rudelwandern zu klären. Anschließend starten wir zur ersten Tour mit allen Hunden. Sie bietet uns einen ersten Appetithappen auf all das Schöne, das wir in den nächsten Wandertagen entdecken werden. Am Abend treffen wir uns erneut: Die gemeinsame "Tafelrunde" wartet auf alle, die dabei sein möchten. Auch Hunde sind - nach kurzer Absprache - herzlich willkommen.

2. Wandertag: Um 10 Uhr bringt uns der Hotelbus in das hoch gelegene Fachwerkdörfchen Nordenau und damit zum Startpunkt unserer heutigen Streckenwanderung. Danach sind wir nicht mehr gesehen: Wir tauchen tief ein in das "Land der 1.000 Berge", das wunderbar weite Sauerland. Vorbei an Sommerwiesen erreichen wir schließlich ein altes Backhaus, in dem ein kleines Café untergebracht ist. Es ist Zeit zur Einkehr: Selbstgebackener Blechkuchen, prächtige Torten oder auch ein herzhafter Flammkuchen - alles von der Chefin frisch zubereitet - warten darauf, verzehrt zu werden. Ordentlich gestärkt ist das letzte Stückchen Weg leicht zu bewältigen. Zumal ein paar schöne Fernblicke auf uns warten, auch auf Oberkirchen, unserem Ziel. Dort angekommen bleibt bis zur abendlichen Tafelrunde noch genug Zeit, das Hotel-Spa auszuprobieren oder eine Runde im kühlen Nass zu drehen.

3. Wandertag: Direkt an der altehrwürdigen Hoteltür beginnt - und endet - unsere heutige Rundwanderung. Schnell ist ein nahes Bachtal erreicht, es bringt uns hinein in die tiefen Schmallenberger Wälder. Eine weite Anhöhe schenkt uns schöne Ausblicke in die umgebende Landidylle. Ein kurzes Stück folgen wir dem Wald-Skulpturen-Weg und nehmen uns ein wenig Zeit für zwei Kunstwerke, denen wir begegnen. Vorbei an einem kleinen Fachwerkdorf erreichen wir eine einsame Waldhütte, die nur am Wochenende bewirtschaftet wird. Auf der baumumstandenen Terrasse suchen wir uns ein schattiges Plätzchen und strecken die Beine von uns. Durch einen schönen Buchenwald geht es später zurück nach Oberkirchen. Am Abend wartet erneut die gemeinsame Tafelrunde.

4. Wandertag/Abreisetag: Mit unseren fertig gepackten Autos fahren wir in das nah gelegene Dörfchen Schanze. Auf 720 Höhenmetern parken wir unsere Wagen und starten zu einer letzten, kleineren Rundwanderung. Sie führt uns ein gutes Stück über den bekannten Rothaarsteig, der uns wunderschöne Fernblicke erlaubt. Nicht mehr weit und wir erreichen die Attraktion des Tages: eine hölzerne Hängebrücke (wenn ein Zwei- oder Vierbeiner sie nicht überqueren mag, lässt sie sich leicht umgehen). Zurück in Schanze kann, wer mag, in einen Biergarten einkehren. Wer es eilig hat, startet schon einmal gen Heimat.

 
 

Wo gibt es Hotelfotos? Ganz nach unten scrollen


Leistungen der Wanderey:

Zwei kleine geführte Wanderungen (jeweils rund 3 Stunden mit Pausen, max. 10 km)

Zwei geführte Tageswanderungen (jeweils rund 5 Stunden mit Pausen, max. 16 km)

Tourenausarbeitung und Wanderleitung (zertifizierte Wanderführerin, Deutscher Wanderverband), Kennenlern- und Info-Runde vorab

Für den, der mag: gemeinsame Tafelrunde bei allen Abendessen und Frühstücken im Landhotel Schütte

Preis pro Wanderer: 159 Euro

Wandertage: 11. bis 14. Juli 2019
Anmeldeschluss: 2. Mai 2019
Mindestteilnehmerzahl: 5 Personen

Nach Anmeldung wird eine Eingangsbestätigung verschickt, die verbindliche Buchungsbestätigung inklusive Rechnung folgt kurz nach Anmeldeschluss. Sollte die Mindestteilnehmerzahl bis zum Anmeldeschluss nicht erreicht worden sein, findet das Wanderangebot nicht statt. In diesem Fall informiert die Wanderey zeitnah, so dass eventuelle Zimmerbuchungen beim Landhotel Schütte noch kostenfrei stornierbar sind.

Teilnahme auf eigene Gefahr. Verpflegung und Unterbringung komplett auf Selbstzahlerbasis. Es gelten die hier verlinkten AGB's der Wanderey. Sämtliche Preise inklusive Mehrwertsteuer.

Landhotel Schütte:

Das hundefreundliche Landhotel Schütte in Schmallenberg-Oberkirchen ist ein bewährter Kooperationspartner der Wanderey. Es stellt ein Kontingent unterschiedlicher Zimmertypen und eine großzüge Ferienwohnung (mit zwei getrennten Schlafzimmern) bis zum Anmeldeschluss zur Verfügung. Wer möchte, kann sich beim Hotel im Einzelnen danach erkundigen und seine Unterbringung direkt dort buchen.

Preisbeispiel:
Einzelzimmer mit Frühstück ab 240 Euro
bei 3 Übernachtungen

Der Hund kostet 9 Euro pro Nacht (Futter und Hundedecke bitte mitbringen), die Kurtaxe 2,25 Euro pro Person/Nacht. Das Hotel verteilt sich über mehrere Gästehäuser, das zur Verfügung stehende Zimmerkontingent bezieht sich auf das "Lennehaus" und die "Alte Spinnerei". Sämtliche Preise inklusive Mehrwertsteuer, es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Hotels.

Weitere Informationen und Buchungen:

Landhotel Gasthof Schütte, Eggeweg 2, 57392 Schmallenberg-Oberkirchen, Tel. +49 (0) 29 74 / 82-0, www.gasthof-schuette.de

Und jetzt noch in Bildern: das Landhotel Schütte